FinanzAgentur
Home

Sie leben länger, als Sie denken

Die Menschen werden immer älter. Damit die gewonnenen Jahre auch eine selbstbestimmte Zeit werden, ist private Vorsorge notwendig.

Studien belegen, dass die befragten Frauen und Männer ihre Lebenserwartung deutlich unterschätzen – laut des Versichererverbands GDV, um annähernd sieben Jahre. Das ist erstmal eine gute Nachricht, immerhin leben wir länger als gedacht. Die Bedeutung einer privaten Alters­vorsorge steigt damit aber deutlich, um auch im hohen Alter weiterhin finanziell unabhängig und frei bestimmt leben zu können. Sonst besteht die Gefahr, dass „am Ende des Geldes noch viel Leben übrig ist“.

Mit der steigenden Lebenserwartung vergrößert sich auch die Rentenbezugszeit. Das heißt, die Zeit, in der kein Arbeitseinkommen mehr zur Verfügung steht, um den Lebensstandard zu sichern. Nicht selten müssen Renteneinkünfte so Zeiträume von mehr als 20 Jahren ausfinanzieren. Die gesetzliche Rente allein schafft das nicht mehr, private Vorsorge – wenn man sie rechtzeitig und mit effizienten Lösungen startet - kann die Rentenlücke aber schließen.

Private Vorsorge = Sicherheit + Ertragschancen
Die Formel für eine planbare Rentenzeit ist simpel. Es braucht die notwendige Sicherheit, dass aus dem Vermögen auch eine lebenslange Rente gezahlt wird – egal wie alt Sie werden. Zum zweiten braucht es Chancen auf Erträge, gerade in Zeiten, wo es auf Sparbüchern & Co keine Zinsen mehr gibt. Über geeignete Produktlösungen kläre ich Sie gern in einem Gespräch zur Alters­vorsorge auf.

7 Gründe, warum wir immer älter werden

  1. Steigender Wohlstand: Je höher der Wohlstand (eines Landes), desto wahrscheinlicher ist der Zugang zu einem guten Gesundheitssystem.
  2. Medizinischer Fortschritt: Krank­hei­ten werden früher erkannt und effizienter behandelt.
  3. Humanere Arbeitsbedingungen: Arbeitszeiten sind heute kürzer und der Arbeitsschutz verbessert.
  4. Gesündere Lebensweise: Ausgewogene Ernährung und Bewegung begünstigen ein langes Leben.
  5. Bessere soziale Fürsorge: Das Existenzminimum ist heute garantiert.
  6. Verbesserte Hygiene: Z.B. sauberes Trinkwasser senkt die Gefahr von Infektionskrankheiten.
  7. Höheres Bildungsniveau: Je höher der Bildungsgrad, desto eher achten Menschen auf eine gesunde Lebensweise.



[ zurück ]